« Armbanduhren - die Basis Ihres Bildes | Main | Militärische Stunden Militär - nur echte Männer »

Donnerstag, Januar 04, 2018

Die teuersten Uhren, die auf Auktionen verkauft werden

Der Mensch ist eine wirklich seltsame Kreatur. Sein ganzes Leben lang versucht er, „intelligente“ zu werden, sucht ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen zu schärfen, komplexe Nano-Technologie zu entwickeln, mikroskopische Mechanismen zu entwickeln, bauen Projekte ständige Bewegung und so weiter. D. Dennoch von Zeit in der Vergangenheit, die Zeit zurück zu Mann Erwerben aller Arten von Antiquitäten, Geräten, alten Anpassungen für riesiges Geld. Das gleiche passiert auf dem Uhrenmarkt. Derzeit in der Welt gehalten viele berühmte Auktion, so eine Art „Zeitmaschine“ zu sprechen, die den Menschen zurückkehren mehrere Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte vor, unter solchen Auktionen vielleicht die beliebtesten - es Quorum, Sotheby 's Christie, Hier erfreuen sich Herren- und Damen-Retro-Uhren namhafter Schweizer Firmen großer Beliebtheit bei Sammlern und werden für sagenhaftes Geld verkauft. Wenn Sie logisch denken, wird es absolut klar, was ein Mann vom alten Mann so angezogen wird, und was die Magie der Retro-Dinge ist. Wissenschaftler haben einen Zeitrahmen Retro Dinge etabliert, die, ehrlich gesagt, etwas vage, aber dennoch - auf die Retro-Stunden-Zeitzähler, begann in der zweiten Hälfte des XIX umfassen - der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, die jeweils ältere Dinge betrachtet Antiquitäten. Jüngere Modelle von 50 bis 20 Jahren werden als Vintage bezeichnet. In erster Linie, oft im Retro und Vintage-Uhren, natürlich, die Individualität des Besitzers unterstreicht, ist es unmöglich, seine Aufmerksamkeit auf die außergewöhnliche Schönheit zu stoppen bewundern (und teuer!) Stunden in einem Retro-Stil.Sehen Sie sich Henry Graves Supercomplication 1933 an Kauf teurer antike Uhren die profitabelste Investition von Geld betrachten, wie diese Dinge im Laufe der Zeit wächst nur in Wert, und dieses Wachstum nimmt manchmal enorme Ausmaße. Außerdem bedeutet das Alte nicht schlecht, öfter ist das "Alte" das Synonym des Wortes "Qualitativ". Bei Retro-Uhren muss man sich philosophisch nicht nähern. Wenn du sie mit deiner Sammlung auffüllst, scheinst du in die Vergangenheit zurückzukehren und vergisst, in welchem ​​Jahrhundert du bist. Natürlich ist die Retro-Uhr - es ist eine Art von Erinnerungen und Träumen sie zu kaufen ist, erhält der Sammler ein Stück Geschichte selbst, buchstäblich, ein Stück Zeit, die für immer verschwunden zu sein scheint. Man muss nur auf die antike Uhr schauen und die Zeit hört auf magische Weise auf. Eine solche Uhr trägt immer ein gewisses Geheimnis in sich, Sie sind mit Geheimnissen der Vergangenheit bedeckt und sind eine Art Kollisionspunkt zwischen zwei Welten - Vergangenheit und Gegenwart. Die von solchen Objekten ausgestrahlte Energie fasziniert immer wieder und lässt Sie an das vergangene "Leben" dieser Stunden denken.

Jeder weiß schon lange, dass Zeit Geld ist. Wie sich herausstellt, eine Menge Geld. Es gibt viele Sammler auf der Welt, die die teuersten Uhren kaufen oder, mit anderen Worten, "Zeit" kaufen wollen, aber das ist nicht für jeden möglich, da eine Retro-Uhr kein teures Vergnügen ist. Weltauktionen, die wir kühn "Zeitmaschinen" nannten, die Sie in die Vergangenheit führen, werden zum Verkauf von Vintage-Uhren angeboten, deren Kosten einfach erstaunlich und manchmal sogar beängstigend sind. Eine der teuersten Retro-Uhren sind heute also keine Armbanduhren, sondern Taschenuhren der berühmten Schweizer Uhrenfirma Patek Philippe. Diese Uhren wurden im Dezember 1999 bei Sotheby's versteigert für 11 Millionen Dollar, obwohl laut Experten von Sotheby's die Firma Patek Philippe für diese Stunden 3 bis 5 Millionen Dollar gewinnen sollte. Dies ist das teuerste Modell Henry Graves Supercomplication, im Jahr 1933 hergestellt, ist aus Gelbgold, in dieser Golduhr gibt es 24 Komplikationen. Es ist erwähnenswert, dass der Uhrenriese Patek Philippe einer der Rekordhalter auf allen Weltauktionen ist. Große Sammler setzen nicht auf Exklusivität, und die Uhr dieser Firma geht für sehr große Geldsummen unter den Hammer. Schauen wir uns die teuersten Uhren der Schweizer Uhrenfirmen an. Dies ist natürlich ein unschätzbarer Zeitmesser, der "unbezahlbare" Zeit zeigt. und die Uhr dieser Firma geht für sehr große Geldsummen unter den Hammer. Schauen wir uns die teuersten Uhren der Schweizer Uhrenfirmen an. Dies ist natürlich ein unschätzbarer Zeitmesser, der "unbezahlbare" Zeit zeigt. und die Uhr dieser Firma geht für sehr große Geldsummen unter den Hammer. Schauen wir uns die teuersten Uhren der Schweizer Uhrenfirmen an. Dies ist natürlich ein unschätzbarer Zeitmesser, der "unbezahlbare" Zeit zeigt.

Sehen Sie Patek Philippe Platinum Weltzeit 1939.

Patek Philippe Platinum Weltzeit 1939 ansehen.Große Uhrmacher Patek Philippe, die die Geschichte der Uhrmacherei als Schöpfer der ersten Armbanduhr mit ewigem Kalender-Funktion eingegeben, ist der Champion des Umsatzes der teuersten Uhren der Welt bei allen Auktionen. Im Jahr 2002 wurde es, wahrscheinlich eines der teuersten Schweizer Uhren Männer Retro-Stunden Die Platinum World Time Ref verkauft. 1415 HU von Patek Philippe 1939 Ausgabe, die heute in einem einzigen Exemplar vorhanden ist. Der Modellfall 37 mm Durchmesser werden aus Platin mit einer transparenten hinteren Abdeckung ausgebildet ist. Mit Bewunderung bewundern einzigartige Wahl Retro- Uhr, können Sie durch das Saphirglas. Die Einzigartigkeit dieses teuere Uhren XX Jahrhundert Mitte ist, dass sie die Zeit 24 Zeitzonen des Planeten zeigen, bzw. dank ihnen kann nicht rund um die Welt in 42 Städten „in der Zeit verloren“ werden. Es sollte gesagt werden, dass eine solche Weltzeit-Anzeigesystem wurde um 1935 brillant unabhängige Genfer Uhrmacher Louis Cottier (Louis Cottier) erfunden, und dann begann „Bekannter“ von Patek Philippe mit der „Weltzeit“. Louis Cottier ausgelegt Mechanismus 24, die die Zeitzonen von der Scheibe um eine zentrale Drehwahl zeigt. Die aktuelle Uhrzeit in der lokalen Zeitzone wird durch die Standardzeiger für Stunden und Minuten angezeigt. Dies ist ein einfaches System. Zweifellos ist diese Art der Uhr mit einer Weltzeitfunktion ein unverzichtbares Gerät für Reisenden des letzten Jahrhunderts, und in der Tat, während der Wunsch, neue Dinge zu lernen und kommt die unbekannten tapferen Männer auf der ganzen Welt zu reisen geschoben kennen. Nach Patek Philippe «vsevremennuyu“ System entdeckt die anderen großen Schweizer Uhrenfirmen, wie Agassiz, Vacheron Constantin und die Rolex, die seine Uhr Meisterwerke der Weltzeitfunktion kompliziert. Die Herren der Uhrenfirma Patek Philippe Uhr ein paar Folgen haben mit dieser Funktion ausgestattet geschaffen worden, die frühesten, von denen in einem rosafarbenen Gold und Platin präsentiert wurden. Dann jedoch nahm der Körperdurchmesser von 37 mm auf 39,5 mm zu. Magnificent männliche Retro-Uhr 1939 von Patek Philippe Uhr Unternehmen im Jahr 2002 bei Quorum versteigert wurden in Genf für eine Rekordsumme von Geld - US $ 4 Millionen. Swiss Platinum Weltzeit von Patek Philippe trat in die Geschichte der Uhrmacherkunst als eines der teuersten Uhren jemals bei einer Auktion verkauft. Natürlich! Jeder möchte in seiner Sammlung eine historische Uhr haben,

Bitte sehen replica uhr oder Rolex Sea Dweller Uhren
Posted by Rolex GMT Uhren at 2:52 PM
Categories: