Rennräder

Rennrad als Arbeitsgerät für Hobby- und Profi-Rennradler

Rennrad BildRennrad ist das ideale Sportgerät für den "Außenbereich". Sein geringes Gewicht und seine optimale Aerodynamik sind von enormer Bedeutung für die Geschwindigkeit, die mit dem Bike-Typ erreichbar ist. Ein Rahmen aus Aluminium, Carbon oder Stahl, zwei 28 Zoll-Laufräder, zwei Seitenzugfelgenbremsen, eine Kettenschaltung mehreren Gängen, ein Lenkerbügel mit Vorbau und ein schmaler Sattel: fertig ist das Rennrad. Doch in den letzten Jahren versuchen die Hersteller das Rennrad neu zu definieren und es mit einer ganzen Palette an Innovationen schneller, sicherer und komfortabler zu machen. Das Fahrradfahren mit höchster Geschwindigkeit! So ist es mit einem Rennrad von uns möglich, Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h zu erreichen und dabei auf die Sicherheitsausstattung und den Komfort nicht verzichten zu müssen.

Rennrad von Radsport Libotte Bild 1
Rennrad von Radsport Libotte Bild 2

EIN RICHTIGES RENNRAD ZU KAUFEN IST SCHWIERIG

Ein Rennrad ist nicht gleich ein Rennrad. Sein Einsatzzweck und Ihr "Profil" entscheiden über seine Eigenschaften. Unsere Hersteller haben verschiedene Modelle für verschiedenste Einsatzbereiche konzipiert. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen das passende Rennrad anbieten und somit Ihre Zufriedenheit beim Radsport steigern. Faktoren wie Körpergröße, das Geschlecht, Sitzposition, das Alter und die Austattung des Bikes spielen bei jedem eine enorm wichtige Rolle. Damit Sie ausgewogen und effektiv fahren, sollte das Fahrrad Ihren Ansprüchen und Ihren Eigenschaften angepasst sein. Ohne Fachberatung und ohne Voreinstellung passiert es oft, dass der Radsportler sich an das Fahrrad anpassen muss und damit den Fahrspaß nicht auskosten kann.